Entwicklung und Konstruktion

Die Werkzeuge werden auf den CAD-Systemen Autodesk Mechanical Desktop 2006 sowie Autodesk Inventor 10 konstruiert und durch kompetente Werkzeugmacher angefertigt, die auf die Anforderungen des jeweiligen Werkzeugs spezialisiert sind.

Verschiedene Datei- bzw. Exportformate der gängigen 2D/3D CAD Systeme – wie z.B. Catia und ProE – können von uns verarbeitet werden:
IGES/ SAT v8.0/ STEP/ DWG, DXF/ IPT, IDW, IAM/ VDAFS/ CATIA V4/ PARASLID v12.0.

Hierbei werden Bauteilgeometrien anhand von technischen Anforderungsprofilen (Medienbeständigkeit des Werkstoffs, Belastungsverhalten etc.) optimiert und fertigungsbedingte Notwendigkeiten wie Entformbarkeit berücksichtigt.

Die unter diesen Gesichtspunkten entstandene Konstruktion von Elastomer-Formteilen oder Verbundteilen trägt einer dem Werkstoff Gummi gerechten Fertigung Rechnung und setzt auf reproduzierbare Qualität.