Firmenchronik

Jahr  Ereignisse
 1949 Gründung des Unternehmens durch Herbert Brandt: Herstellung technischer Gummiwaren in Refrath (u. a. Fahrraddecken und Gummibälle mit Backpulver als Treibmittel)
 1954 Produktionsbeginn im neu erbauten Betriebsgebäude in Bensberg
 1958 Bau einer weiteren Fertigungshalle
 1961 Das neu erbaute Bürogebäude wird bezogen und ein eigenes Labor eingerichtet
 1963 Inbetriebnahme der ersten Injektionspresse (Saccomat)
 1974 Dietrich Brandt übernimmt die Geschäftsführung
Laufende Investitionen in neue Fertigungstechnologien
 1979 Durch Um- und Ausbauten wird die Produktionsfläche verdoppelt
 1983 Weitere Investitionen auf dem Technologiesektor zur Rationalisierung und Automatisierung der Produktion
 1989 Neubau des „Technikums“, einer Produktionsstätte für Verbundteilfertigung
 1994 Gründung der Tochterfirma „H. Brandt – Cauciuc & Mase Plastice S.R.L.“ in Hermannstadt (Sibiu, Ro)
 1996 Fertigungsbeginn in Hermannstadt
 1997 Zertifizierung des Mutterunternehmens (nach DIN ISO 9001)
Erste Ausbaustufe in Hermannstadt
 1999 50-jähriges Firmenjubiläum
Ausbau des Servicebereiches „Technische Kundenberatung“
 2001 Neubau Lager/Versand/Logistik
Zweite Ausbaustufe in Hermannstadt
 2002 Zertifizierung der Tochterfirma in Hermannstadt nach ISO 9001/2000
 2003 Zertifizierung des Mutterunternehmens nach VDA 6.1
 2005 Optimierung der internen Logistik
 2006 Einrichtung eines eigenen Werkzeugbaus
Erstmalig: Direktvermarktung in Rumänien
 2007 Weiterer Ausbau der rumänischen Tochterfirma
Optimierung des Mischungslagers
 2008 Bestellung von Herrn Heribert Schwamborn zum 2. Geschäftsführer
 2009 60-jähriges Firmenjubiläum
Installation und Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems nach DIN ISO 14001:2004
 2010 Anschaffung einer Plasma-Anlage zur Reinigung und Vorbehandlung
 2011 Erstellung eines neuen Energiekonzeptes für den Standort Bergisch Gladbach

1949

Gründung des Unternehmens durch Herbert Brandt: Herstellung technischer Gummiwaren in Refrath (u. a. Fahrraddecken und Gummibälle mit Backpulver als Treibmittel)

1954

Produktionsbeginn im neu erbauten Betriebsgebäude in Bensberg

1958

Bau einer weiteren Fertigungshalle

1961

Das neu erbaute Bürogebäude wird bezogen und ein eigenes Labor eingerichtet

1963

Inbetriebnahme der ersten Injektionspresse (Saccomat)

1974

Dietrich Brandt übernimmt die Geschäftsführung
Laufende Investitionen in neue Fertigungstechnologien

1979

Durch Um- und Ausbauten wird die Produktionsfläche verdoppelt

1983

Weitere Investitionen auf dem Technologiesektor zur Rationalisierung und Automatisierung der Produktion

1989

Neubau des „Technikums“, einer Produktionsstätte für Verbundteilfertigung

1994

Gründung der Tochterfirma „H. Brandt – Cauciuc & Mase Plastice S.R.L.“ in Hermannstadt (Sibiu, Ro)

1996

Fertigungsbeginn in Hermannstadt

1997

Zertifizierung des Mutterunternehmens (nach DIN ISO 9001)
Erste Ausbaustufe in Hermannstadt

1999

50-jähriges Firmenjubiläum
Ausbau des Servicebereiches „Technische Kundenberatung“

2001

Neubau Lager/Versand/Logistik
Zweite Ausbaustufe in Hermannstadt

2002

Zertifizierung der Tochterfirma in Hermannstadt nach ISO 9001/2000

2003

Zertifizierung des Mutterunternehmens nach VDA 6.1

2006

Einrichtung eines eigenen Werkzeugbaus
Erstmalig: Direktvermarktung in Rumänien

2007

Erstellung eines klimatisierten Lagers für besonders empfindliche Mischungen

2008

Bestellung von Herrn Heribert Schwamborn zum zweiten Geschäftsführer

2009

60-jähriges Firmenjubiläum
Installation und Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems nach DIN ISO 14001:2004

2011

Erstellung eines neuen Energiekonzeptes für den Standort Bergisch Gladbach

2012

Anschaffung einer Steinl-EF-E-Maschine zur Optimierung der Verbundteil-Fertigung

2015

Eintritt von Markus Brandt in das Unternehmen

2016

Anschaffung einer Absauganlage als Arbeits- und Umweltschutzmaßnahme

2018

Weiterer Ausbau des modernen Maschinenparks